29.03.2019
Newsletter KW 12 / 2019

Der aktuelle Newsletter informiert Sie u.a. über folgende Themen: Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, Polizeiliche Kriminalitätsstatistik 2018, Welttag der Hauswirtschaft und Illegaler Tierwelpenhandel soll Staftatbestand werden.

Unsere Woche im Landtag

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

vor genau zehn Jahren trat in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft. Sie galt als Meilenstein - doch

trotz einer grundsätzlich guten Entwicklung im Freistaat mangelt es vielerorts noch an Barrierefreiheit, erklärten wir in einer Aktuellen Stunde des Bayerischen Landtags: Unüberwindbare Schwellen, fehlende Rampen oder nicht vorhandene barrierefreie Toilettenanlagen bleiben vielerorts ebenso ein Ärgernis wie Arztpraxen und Gaststätten, die nicht barrierefrei zugänglich sind. Oder Elektroautos, die für blinde Menschen nicht als Gefahr zu erkennen – sprich: zu hören – sind. Seit zehn Jahren haben wir durch die UN-Behindertenrechtskonvention eine gesetzliche Grundlage für den Kampf um mehr Inklusion. Jetzt müssen wir gemeinsam dafür sorgen, ein Bayern für uns alle zu gestalten. Bayern barrierefrei bis zum Jahr 2023 scheint uns dabei zwar mehr als utopisch, aber eine Einbeziehung aller Betroffenen auf Augenhöhe in alle Entscheidungen zur Inklusion und Barrierefreiheit wird die grundlegende Voraussetzung für eine bessere Umsetzung der Forderungen der UN-Behindertenrechtskonvention sein. Es bleibt noch viel zu tun.

 

Ihr Joachim Hanisch

den kompletten Newsletter zum Download...

Sollten Sie zukünftig nicht mehr an der Zusendung dieses Newsletters interessiert sein, bitte ich um Mitteilung unter joachim.hanisch@fw-landtag.de