20.02.2019
Newsletter KW 7 / 2019

Der aktuelle Newsletter informiert Sie u.a. über folgende Themen: Einführung eines flexiblen Einschulungskorridors, Verstetigung des staatlich kontrollierten Islamunterrichts, Ende der Doppelverbeitragung bei Betriebsrenten, Gesundheitsbonus für nichtärztliche Assistenz- und Heilberufe, Monitoring für Ultrafeinstaub-Messungen und das Bayerische Brexit-Übergangsgesetz

Unsere Woche im Landtag

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

 

mehr als 950.000 Unterschriften für das Volksbegehren zur Artenvielfalt sind für uns FREIE WÄHLER ein klares Zeichen, dass

Umweltschutz und Erhalt der Biodiversität den Menschen in Bayern am Herzen liegen. Deshalb wollen wir in den kommenden Monaten in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium ein umfangreiches ökologisches Maßnahmenpaket schnüren, das den Wünschen der Bevölkerung Rechnung trägt. Zum einen wollen wir zeitnah einen umfassenden Gesetzentwurf zur

Artenvielfalt in den Landtag einbringen. Dieser soll den Zielen des Volksbegehrens so weit wie möglich entsprechen, den  Umweltschutz in Bayern jedoch auf breitere Beine stellen. Zum anderen soll auch die bayerische Wirtschaft ihren Anteil zum Umweltschutz leisten: Wir wollen eine Landesstiftung für Umwelt, Klimaschutz und Artenvielfalt initiieren, die sich aus den Strafzahlungen des Autobauers Audi an den Freistaat speisen soll. Wir FREIE WÄHLER haben ein großes Interesse daran, die Artenvielfalt in Bayern zu schützen und die wichtigen natürlichen Kreisläufe zu erhalten. Das ist mit landwirtschaftlichen Restriktionen allein aber nicht getan. Stattdessen wollen wir den Flächenverbrauch eindämmen und mehr Biotopverbünde schaffen. Entscheidend wird aber die Bereitschaft aller Menschen sein, ihren Lebensstandard anzupassen – im Interesse von mehr Umweltschutz.

 

Ihr Joachim Hanisch

den kompletten Newsletter zum Download...

Sollten Sie zukünftig nicht mehr an der Zusendung dieses Newsletters interessiert sein, bitte ich um Mitteilung unter joachim.hanisch@fw-landtag.de