15.05.2020
Newsletter KW 20 / 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Newsletter informiert sie unter anderem über folgende Themen: Tausende Menschen missachten Abstandsgebot bei Demonstrationen, „Corona-Task-Force“ und die Europäische Digitalwirtschaft

Liebe Leserinnen und Leser,

 

am 9. Mai haben wir FREIE WÄHLER den Europatag gefeiert – wegen Corona leider ohne die geplante Großveranstaltung im Bayerischen Landtag. Von den Vätern der Europäischen Gemeinschaft wurde dieses Datum im Jahr 1950 bewusst gewählt, um im Angesicht der Trümmer des Zweiten Weltkriegs Einheit und Frieden auf dem Kontinent zu demonstrieren. Großdemonstrationen gab es am 9. Mai stattdessen in München und Nürnberg – jedoch anderer Art: Unter dem Deckmantel der „Grundrechte“ riefen Verschwörungstheoretiker und Extremisten zum „Widerstand“ gegen die Corona-Schutzmaßnahmen von Bundes- und Staatsregierung auf und spannten nichtsahnende Bürger und Bürgerinnen vor ihren ideologischen Karren. Wir FREIE WÄHLER finden es angesichts der hohen Infektionsgefahr vollkommen inakzeptabel, dass dabei auf der Münchner Demo Tausende Menschen das Abstandsgebot missachtet und nicht einmal Alltagsmasken getragen hatten. Solch ein unüberlegtes Verhalten gefährdet nicht nur Demonstranten, sondern auch alle Unbeteiligten: Denn das Coronavirus unterscheidet nicht zwischen leichtsinnigen und verantwortungsbewussten Menschen. Wenn wir Pech haben, gibt es am Ende eine zwei te Infektionswelle. Gerade die Schockbilder aus Bergamo und Madrid sollten uns Mahnung genug sein, weiterhin zu einer sinnvollen Balance zwischen Lockerungen und Gesundheitsschutz zu kommen.

Ihr Joachim Hanisch

den kompletten Newsletter zum Download...