04.12.2020
Newsletter KW 49 / 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Newsletter informiert sie unter anderem über folgende Themen: Änderungen im Polizeiaufgabengesetz (PAG), Bericht von Kultusminister Piazolo zur aktuellen Corona-Lage im Bereich Bildung, Die Landwirte brauchen mehr finanzielle Förderungen für die Schweinezucht

Liebe Leserinnen und Leser,

bis die Corona-Pandemie überwunden ist, braucht es noch einen langen Atem – das zeigen uns jeden Tag die hohen Neuinfektionszahlen. Deshalb wollen wir gemeinsam mit unserem Koalitionspartner unsere Corona-Strategie ausbauen: Ziel ist, die drei bestehenden Säulen Prävention, Testungen und Impfstoffentwicklung um eine vierte zu ergänzen. Mittels einer Bayerischen Therapie-Strategie wollen wir erfolgversprechende bayerische Therapieansätze unterstützen – dazu haben wir einen Dringlichkeitsantrag ins Plenum des Landtags eingebracht. Denn auf die Entwicklung eines Impfstoffs allein dürfen wir uns nicht verlassen – zumal selbst bei einer raschen Zulassungsreife Monate vergehen werden, ehe die angestrebte Herdenimmunität erreicht werden könnte. Wir dürfen im Kampf gegen das gefährliche Coronavirus deshalb keine Chance ungenutzt lassen. Mit der Biotechnologiebranche in Bayern haben wir Gott sei Dank innovative Weltmarktführer direkt vor der Haustür, die bei entsprechender finanzieller Unterstützung einen wichtigen Beitrag zur Pandemie-Eindämmung leisten können. Konkret wollen wir die Entwicklung von Medikamenten und Therapien zur Behandlung von COVID-19 unterstützen – dazu soll die Staatsregierung 50 Millionen Euro aus dem „Sonderfonds Corona-Pandemie“ in die Hand nehmen.

Ihr Joachim Hanisch, MdL

den kompletten Newsletter zum Download...